Ich stehe unter anderem für:

Hochwasserschutz

Hochwasserschutz - Start einer aufwändigen Investition zum Schutz von Menschen und Gebäuden

Der Hochwasserschutz ist ein gemeinsames Vorhaben der Stadt Riedlingen und des Landes Baden-Württemberg zum Schutz unserer Stadt vor Überflutung und Schäden durch Donauhochwasser.

Diesem Ziel dienen verschiedene Maßnahmen. Die vom Land mit einer 30%igen Kostenbeteiligung der Stadt durchzuführenden Bauabschnitte sind weitgehend erledigt. Auch das Hochwasserrückhaltebecken Wolterdingen, an dessen Kosten sich die Stadt beteiligen musste, ist fertig. Erledigt werden müssen von der Stadt nur noch die in der Kostenaufstellung genannten Projekte. Sie erhält dazu eine Beihilfe des Landes von 70%. Geschütze Grundstückseigentümer sind zu einem Vorteilsausgleich heranzuziehen. Er kann erst nach der für Ende November 2013 vorgesehenen Änderung des Wassergesetzes durch den Landtag geregelt werden. Die Stadtverwaltung will die Bauarbeiten im Jahr 2014 durchführen und mit allen Beteiligten eine vertretbare Lösung finden.

 

Hier ein Link zum Plan

 

Mein Augenmerk liegt auf der Fertigstellung des Projektes. Im Blick immer das Wohl und die Sicherheit des Menschen.

Über die Möglichkeiten der Begrünung oder Verschönerung der Schutzmauern gilt es für die Zukunft nachzudenken. Vielleicht gelingt es uns ja, ein gemeinsames Projekt mit Betrieben, Jugend, und Verwaltung aufzunehmen.

Patenschaften zur Verschönerung.

Ich zeige mich hier offen für Lösungswege.

Aktuelles

Kontakt

Hans Petermann

Telefon

07373 9216504

Telefon (Privat)

0172  9190536

email:

BMPetermann@petermann-riedlingen.de

Homepage

www.petermann-riedlingen.de


Kontaktformular

Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hans Petermann 2013